Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Qdent
Qdent 1 (2017), Nr. 1     2. Okt. 2017
Qdent 1 (2017), Nr. 1  (02.10.2017)

FOKUS, Seite 18-21


Vollkeramische Adhäsivbrücken
Eine minimalinvasive und klinisch bewährte Alternative
Garling, Anne / Kern, Matthias / Krummel, Anna
Adhäsivbrücken stellen im Vergleich zur klassischen Brücke eine minimalinvasive Alternative zur Versorgung von Schaltlücken im Frontzahnbereich dar. Wenn bei kariesfreien Nachbarzähnen ein Einzelimplantat wegen des jungen Patientenalters oder auch bei ungenügendem Knochenangebot nicht geeignet ist, wird die Adhäsivbrücke zur Therapieoption der ersten Wahl. In diesem Beitrag werden wichtige klinische und labortechnische Aspekte dieser Therapieform geschildert.

Schlagwörter: Adhäsivbrücke, Klebeflügel, minimalinvasiv, Schaltlücke