Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Qdent
Qdent 2 (2018), Nr. 4     3. Dez. 2018
Qdent 2 (2018), Nr. 4  (03.12.2018)

FOKUS, Seite 18-19


Kurze und durchmesserreduzierte Implantate
Minimalinvasiv und klinisch bewährt
Seemann, Rudolf / Perpetuini, Paolo / Morgan, Vincent / Marincola, Mauro / Ewers, Rolf
Bei Verwendung von Standardimplantaten sind oft aufwendige und teilweise schmerzhafte Verfahren zum Aufbau von verlorengegangenem Knochen nötig, bevor die Implantation erfolgen kann. In solchen Fällen stellen kurze und durchmesserreduzierte Implantate eine minimalinvasive Alternative dar. Hier wird das schon seit mehr als 30 Jahren erhältliche Bicon-Implantat vorgestellt, mit dem Prof. Ewers aus Wien in mehreren Langzeitstudien erstaunliche Erfolge erzielt hat.